Liebe Patienten,
Selbstverständlich sind wir auch in diesen schwierigen Zeiten für Sie da. Es ist in der Chirurgie selbstverständlich, durch eine sorgfältige Hygiene die Patienten, unser Personal und auch uns selbst zu schützen. Von da her hat sich bei uns nicht viel verändert, wir haben uns aber auf Corona durch weitere Schutzausrüstung, ein angepasstes Hygienemanagement vorbereitet.

Wir bitten um Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Wartezimmer, der Berliner Senat hat dies als Pflicht angeordnet.

Da etliche Patienten geplante Praxisbesuche absagen, haben wir unsere Behandlungszeiten dem aktuellen Bedarf angepasst. Bei geplanten Terminen, werden wir uns mit Ihnen telefonisch abstimmen, wenn Sie spontan zu uns kommen wollen, rufen Sie bitte unbedingt für eine Terminvereinbarung vorher an.

In unserem Wartezimmer haben wir die Zeitschriften entfernt und die Bestuhlung mit dem entsprechenden Sicherheitsabstand aufgestellt.

Wir bitten alle Begleitpersonen, die nicht für die Behandlung notwendig sind, außerhalb der Praxis zu warten, wir rufen Sie bei Behandlungsende gerne an. (Ausnahmen: Begleitung kleiner Kinder oder Behinderter, Dolmetscher).

Um das Übertragungsrisiko zu verringern, werden wir Ihnen folgende Fragen zusätzlich stellen:

  1. Ist bei Ihnen in den letzten Tagen getestet worden, ob Sie mit Corona infiziert sind?
  2. Wenn ja, wie fiel das Testergebnis aus?
  3. Hatten Sie in den letzten 2 Wochen Kontakt zu einer Person, bei der eine Infektion mit Corona bestätigt ist?
  4. Haben Sie sich in den letzten 2 Wochen in einem Risikogebiet oder besonders betroffenen Gebiet aufgehalten?
  5. Haben Sie im Moment Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, eine Geruchs- oder Geschmacksstörung?


Wenn Sie eine dieser Fragen mit „JA“ beantworten, teilen Sie es uns bei der Terminvereinbarung unbedingt mit!

Es wurde von der KZV eine Notfall-Versorgung für Patienten mit Corona-Infektionen zentral organisiert. Weitere Informationen finden Sie hier: www.kzv-berlin.de/patienten/notdienst/coronavirus-notdienst

Für den Fall, dass Sie als Corona-Patient einen Termin in unserer Praxis wahrnehmen wollen, ist die telefonische Absprache des Termins zwingend erforderlich. Melden Sie sich bitte telefonisch auch, wenn Sie draußen vor unserem Praxiseingang sind. Wir holen Sie dort ab und bringen Sie direkt in ein speziell vorbereitetes Behandlungszimmer.

Betreten Sie bitte als infizierter Patient nicht unangemeldet die Praxis!

Hygienetipps

Sind Sie sich unsicher, wie Sie sich richtig die Hände waschen sollen oder wie Sie eine Maske richtig handhaben sollen? Dann finden Sie hier kurze Videos der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.