Der Implantatberatungsbogen ist für zuweisende Zahnärzte gedacht, die auf diesem ihre bevorzugte Implantatposition, Implantatsystem und die prothetische Planung dem Patienten zum Beratungsgespräch in unsere Praxis mitgeben können. Bitte beachten Sie, dass die Implantatberatung kostenpflichtig ist und nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird.

Mit freundlicher Genehmigung von Frau Dr. Bruhn dürfen wir auf die Wirksamkeit von Mundspülungen zur Reduktion des Risikos einer Covid-Übertragung hinweisen. Wir haben uns dieser Erkenntnis im Praxisablauf angepasst und jeder Patient/in wird vor Behandlungsbeginn gebeten eine Mundspülung mit Listerine cool mint durchzuführen.

Wir bieten Ihnen auch eine verschlüsselte Kommunikation mittels PGP an. Unseren öffentlichen Schlüssel finden Sie hier.